Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Geltungsbereich

Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, gelten unsere, dem Vertragspartner bekannt gegebenen AGB. Zum Geltungsbereich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen gehören insbesondere die Dienstleistung der Vermittlung Aktivitäten im Freizeitbereich bei verschiedenen Anbietern.

Genderhinweis: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird in den Besonderen Geschäftsbedingungen eine geschlechtsneutrale Differenzierung verzichtet. Die verkürzte Sprachform hat ausschließlich redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.

Serviceleistung und Vermittlung

Unsere Tätigkeit besteht darin, Kunden unserer Website Aktivitäten und Möglichkeiten in unserer Alpenregion zu präsentieren und sie dabei zu unterstützen, das richtige Angebot für ihre Anforderungen zu finden. Auf den Angebotsseiten befindet sich eine Weiterleitung auf die Seite des Anbieters. Sowohl Anbieter als auch Kunde entstehen dadurch keine Kosten. Weder für die Präsentation des Angebots des Anbieters, noch für die Weiterleitung des Kunden an den Anbieter. Es ist auch keine Registrierung oder sonstige Bekanntgabe von Daten notwendig.

Informationen

Alpinity übernimmt keine Garantie oder sonstige Verantwortung über die präsentierten Inhalte. Die Plattform dient der unabhängigen Informationsbeschaffung für potentielle Kunden für diverse Anbieter. Alpinity ist bemüht, die Angebote und deren Anbieter aktuell zu halten, es kann allerdings nicht ausgeschlossen werden, dass Preise und Angebote von den tatsächlichen Preisen und Angeboten der Anbieter abweichen.

Beschwerden

Bei Beschwerden können sich Kunden jederzeit an office@alpinity.at wenden. Darüber hinaus gibt es noch die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/